Flughäfen: Mahlower kämpft mit privater Lärmmessstation für ein umfassendes Nachtflugverbot, aus Märkische Allgemeine

http://www.maerkischeallgemeine.de/cms/beitrag/
11493455/62249/
Mahlower-kaempft-mit-privater-Laermmessstation-fuer-ein-umfassendes.html

BLANKENFELDE-MAHLOW – Weht der Wind von Nordost, kann Ulrich Fischer gut schlafen. Bläst er von Süden oder von Westen, dann ist das nicht so schön. Er sei dann nachts „öfter mal munter“, sagt der 58-Jährige. Denn es hängt von der Windrichtung ab, ob die Maschinen, die in Schönefeld landen oder von dort starten, den Luftraum über Fischers Haus in Mahlow überfliegen.
Südwestwind bedeutet startende Flugzeuge – und unruhige Nächte. Turbinen machen unbestritten einiges Getöse, wenn sie einen riesigen Stahlvogel gen Himmel befördern. Ulrich Fischer hat deshalb seit zwei Monaten eine Lärmmessstation in seinem Haus. „Meine Intention ist es, so viele Beschwerden wie möglich zu sammeln, damit wir etwas in der Hand haben, sollte es vor …

Schreibe einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.