S-Bahn: Fit für die Schiene: S-Bahn-Azubis helfen beim Warten der Fahrzeugflotte , aus Punkt 3

http://www.punkt3.de/p3/Punkt3.nsf/
f89cda9362f1398c80256a380044fd3c/
d7b5471c72947442c1257592002ffb91?
OpenDocument

Bahnunternehmen bietet auch 2009 wieder 24 Ausbildungsplätze

Dafür, dass die rot-gelben Züge der S-Bahn Berlin täglich rund 1,3 Millionen Fahrgäste ans Ziel bringen, sind auch sie verantwortlich. Denn die Auszubildenden in der Juniorwerkstatt, die in die Werkstatt Schöneweide integriert ist, tragen dazu bei, dass die moderne Fahrzeugflotte regelmäßig gewartet und instand gesetzt wird. „Es ist schön zu wissen, dass meine Arbeit gebraucht wird“, erklärt die angehende Elektronikerin Jennyfer Thews, die einen 55 Kilogramm schweren Stromabnehmer für eine S-Bahn in seine Einzelteile zerlegt. „Nach sorgfältiger Prüfung und Aufarbeitung setzen wir den Stromabnehmer wieder zusammen“, erklärt Stefan Paul, der den Beruf des Mechatronikers erlernt. Sie sind zwei von insgesamt 24 Azubis, die jedes Jahr bei der S-Bahn Berlin einen IHK-Abschluss als Elektroniker für Betriebstechnik oder Mechatroniker erwerben.
Die Wartung der Stromabnehmer ist Teil der Hauptuntersuchung von S-Bahnen, die in …

Schreibe einen Kommentar