Flughäfen: Sparprogramm für Berlins Flughäfen, aus Berliner Morgenpost

http://www.morgenpost.de/printarchiv/berlin/
article1052707/
Sparprogramm_fuer_Berlins_Flughaefen.html

Die Wirtschaftskrise macht auch vor den Berliner Flughäfen nicht halt. So wurden Passagierrückgänge im Januar von sechs und im Februar von acht Prozent registriert.
Auch wenn Berlin bei den rückläufigen Fluggastzahlen besser als der Durchschnitt aller deutschen Flughäfen (Januar: minus 8,5 Prozent, Februar: minus 11 Prozent) abschneidet, sind die Einschnitte gravierend und zwingen die Flughafengesellschaft zu Einsparungen – auch, um das BBI-Projekt in Schönefeld nicht zu gefährden.
Anzeige
Flughafenchef Rainer Schwarz geht zwar von einer Beruhigung im Sommer aus und rechnet für dieses Jahr mit einem insgesamten Passagierrückgang von 2 bis 2,5 Prozent, doch angesichts der enormen Zuwächse der vergangenen Jahre von 7 bis 8 Prozent sind die prognostizierten Einbrüche kein Pappenstiel.
Noch kein Termin für BBI-Finanzierung
„Um das Ergebnis zu halten, müssen wir auf der Kostenseite …

Schreibe einen Kommentar