S-Bahn: Zum sechsten Mal hat bei der S-Bahn ein "Toaster" gebrannt, aus Berliner Zeitung

http://www.berlinonline.de/berliner-zeitung/
archiv/.bin/dump.fcgi/2009/0227/berlin/
0025/index.html

Züge bleiben trotzdem im Einsatz – Bundesamt ermittelt
Peter Neumann

Das S-Bahn-Feuer in Wannsee hat am Mittwoch das halbe Dutzend vollgemacht. Erneut hat ein Wagen der Baureihe 480 gebrannt – es war das sechste Unglück dieser Art, rechnen Experten vor. Doch für die S-Bahn ist das noch immer kein Grund, alle Züge dieses Typs aus dem Verkehr zu ziehen. „Es gibt dazu keine Weisung des Eisenbahn-Bundesamts. Die Züge gelten unverändert als sicher und werden weiterhin eingesetzt“, sagte der S-Bahn-Sprecher Ingo Priegnitz. Erst wenn die Brandursache ermittelt sei, könne entschieden werden, ob Konsequenzen zu ziehen sind.
Der Unglückswagen war Teil eines Acht-Wagen-Zugs, der in Wannsee abgestellt war und leer zum Westkreuz fahren sollte – zum Einsatz auf der S 5 nach Hoppegarten. Weil S-Bahner besonnen reagierten und den brennenden Zugteil …

Schreibe einen Kommentar