Flughäfen: Schnee und Eis: Flughafen Tegel kämpft gegen Chaos, aus Berliner Morgenpost

http://www.morgenpost.de/printarchiv/berlin/
article1039261/.html

Der andauernde Schneefall hat den Berliner Flugverkehr am Freitag erneut behindert. In Tegel wurden 56 Flüge gestrichen, wie Flughafensprecher Eberhard Elie sagte. Damit seien rund 5000 Menschen von Flugausfällen und erheblichen Verspätungen betroffen gewesen.
Ein Chaos sei aber ausgeblieben. Etwa die Hälfte der ausgefallenen Flüge betraf Maschinen, die nicht in Tegel landen konnten. Die Passagiere der rund 25 ausgefallenen Starts – vor allem nach Stuttgart, Frankfurt, München und Düsseldorf – wurden auf folgende Flüge umgebucht. Da die Zahl dieser Flüge pro Tag besonders hoch sei, habe sich die Situation schon in den Nachmittagsstunden normalisiert, sagte Elie.
Am Morgen mussten die Flugzeuge zunächst vom Schnee befreit werden. Um die Maschinen gegen erneutes Vereisen zu schützen, musste anschließend eine Antivereisungsschicht aufgetragen werden. Da dieses Verfahren im Schnitt 20 Minuten beansprucht, starteten am Vormittag …

Schreibe einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.