Tarife: Einfaches Ticketsystem gefordert, aus Berliner Morgenpost

http://www.morgenpost.de/printarchiv/berlin/
article1017705/.html

Die Interessengemeinschaft Eisenbahn, Nahverkehr und Fahrgastbelange Berlin e.V. (Igeb) hat zu einer grundlegenden Reform des Fahrpreissystems im Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg aufgefordert.
„Um mehr Fahrgäste für den öffentlichen Nahverkehr zu gewinnen, brauchen wir ein einfaches und überschaubares Fahrscheinsystem“, sagt Verbandsvorsitzender Christfried Tschepe. Vorbild dafür sollte das in der Vorwoche endgültig beschlossene Seniorenticket sein. Das neue Angebot unter dem Namen „VBB-Abo 65plus“ wird, wie berichtet, zum 1. April 2009 zum günstigen Monatspreis von 45 Euro (Jahreseinmalzahlung: 524 Euro) eingeführt. Abonniert werden kann die Monatskarte ab 2. Februar von allen Berlinern und Brandenburgern, die 65 Jahre alt und älter sind. Sie gilt im gesamten Verbundgebiet, also in Berlin, in ganz Brandenburg und selbst für Fahrten bis in die polnischen Städte Stettin und Küstrin.
Dieses Ticket ist ein Quantensprung in der Tarifpolitik des …

Schreibe einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.