Bahnverkehr + Regionalverkehr: Ausbau der Bahnstrecke Berlin-Cottbus kann beginnen

http://www.lok-report.de/

Brandenburg ist im am 04.12.08 vorgestellten Investitionsprogramm von Bundesverkehrsminister Tiefensee gut bedacht. 54,5 Millionen Euro werden allein für Bau und Unterhaltung von Bundesstraßen zusätzlich bereit gestellt und der Bau der Ortsumgehung Königs-Wusterhausen kann begonnen werden. Zudem kann der Ausbau der Bahnstrecke Berlin-Cottbus beginnen und mehr Mittel fließen in das Schiffshebewerk Niederfinow.
„Ich bin sehr zufrieden. Wolfgang Tiefensee hat Brandenburg in seinem Paket gut berücksichtigt. Mit den zusätzlichen Mitteln für den Straßenbau können derzeit laufende Neubauprojekte schneller realisiert werden. Auch die dringenden Projekte Schiffshebewerk Niederfinow und der Ausbau der Bahnstrecke Berlin-Cottbus können jetzt durchstarten. Das ist eine gute Nachricht für unser Land“, sagte Infrastrukturminister Reinhold Dellmann (Pressemeldung Ministerium für Infrastruktur und Raumordnung, 05.12.08).

Schreibe einen Kommentar