Flughäfen: 61 Millionen Euro sollen Tempelhof zum Park machen, aus Berliner Morgenpost

http://www.morgenpost.de/berlin/article986111/
61_Millionen_Euro_sollen_Tempelhof_zum_Park_machen.html

Berlin bewirbt sich um die Ausrichtung der Internationalen Gartenbauausstellung (IGA) im Jahr 2017. Dafür soll der Flughafen Tempelhof zu einem Park werden. Das kostet Millionen – soll aber Gewinn bringen, so Stadtentwicklungssenatorin Ingeborg Junge-Reyer.
Mit einem Park der ersten Klasse will der Senat das stillgelegte Flugfeld von Tempelhof begrünen. Die Anlage soll die höchsten Weihen erhalten, die in Deutschland für Grünflächen zu vergeben sind. 2017 möchte die Koalition das Tempelhofer Feld zum Schauplatz der Internationalen Gartenbauausstellung machen. 100 Hektar des insgesamt 250 Hektar großen Landschaftsparks soll ein Zaun als inneren Bereich der Gartenschau umschließen.
Die ersten Überlegungen, die Stadtentwicklungssenatorin Ingeborg Junge-Reyer (SPD) gestern nach …

Schreibe einen Kommentar