Tarife: Berliner Schwarzfahrer können Strafen nicht zahlen, aus Berliner Morgenpost

http://www.morgenpost.de/berlin/
article982541/.html

Kontrolleure haben in der Berliner U- und S-Bahn deutlich mehr Schwarzfahrer erwischt als im letzten Jahr. Die müssen eigentlich 40 Euro Strafe berappen. Doch die Hälfte aller Ertappten hat bereits so viele Schulden, dass sie nicht zahlen können.
In Berliner Bussen und Bahnen sind in diesem Jahr deutlich mehr Schwarzfahrer ertappt worden als 2007. Bis Ende September wurden bei der BVG bereits rund 260.600 Fahrgäste ohne gültiges Ticket erwischt, bei der S-Bahn waren es bis Mitte des Jahres rund 84.400. Damit sei die Quote der Schwarzfahrer im Vergleich zum Gesamtjahr 2007 bei der BVG von 3,3 auf 3,8 Prozent gestiegen. Bei der S-Bahn wuchs die Quote von 2,8 auf 3,5 Prozent.
Wer bei Kontrollen ohne gültiges Ticket fährt, muss 40 Euro „erhöhtes Beförderungsentgelt“ als Buße zahlen. Es sei denn, ein Kunde kann später …

Schreibe einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.