Flughäfen: BBI erfüllt die Wünsche der Fluggesellschaften. Manche sparen und verzichten auf Fluggastbrücken, aus Berliner Zeitung

http://www.berlinonline.de/berliner-zeitung/archiv/
.bin/dump.fcgi/2008/1107/berlinhatzukunft/0107/index.html

Jürgen Schwenkenbecher
Ob der Name Berlin Brandenburg International (BBI) Bestand haben wird, ist ungewiss. Sicher ist, dass der Flughafen nach den Vorstellungen der Planer der modernste in Europa werden soll. Das Terminal, die seitlichen Piers, die beiden Start- und Landebahnen, der Tower – ausgerüstet werden alle Anlagen mit der neuesten Technik, versichern die Bauherren.
Wünsche der Fluggesellschaften werden dabei berücksichtigt. Die Billig-Airlines, die schon jetzt einen großen Anteil am Fluggastaufkommen haben, sollen ein eigenes Pier erhalten. Von dort erreichen die Passagiere ihre Maschinen nicht …

Schreibe einen Kommentar