BVG: BVG will keinen Stillstand, aus Berliner Zeitung

http://www.berlinonline.de/berliner-zeitung/archiv/
.bin/dump.fcgi/2008/1031/berlin/0079/index.html

Protestaktion abgelehnt
Peter Neumann
Die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) lehnen die angekündigten Protestaktionen gegen die Gewalt im Nahverkehr ab. „Diese Aktionen wird es nicht geben“, sagte deren Sprecherin Petra Reetz gestern.
Wie berichtet hatte der Betriebsrat des BVG-Tochterunternehmens Berlin Transport dazu aufgerufen, alle Busse und Bahnen donnerstags um 8 und 16 Uhr jeweils eine Minute lang anzuhalten. Mit Durchsagen sollten die Fahrgäste auf das Problem der gewalttätigen Übergriffe gegen das BVG-Personal …

Schreibe einen Kommentar