Regionalverkehr: Brandenburg schreibt die Hälfte der Regionalbahnstrecken aus – Deutsche Bahn bekommt noch mehr Konkurrenz, aus Berliner Zeitung

http://www.berlinonline.de/berliner-zeitung/archiv/
.bin/dump.fcgi/2008/1015/brandenburg/0056/index.html

Ende des Monopols
Brandenburg schreibt die Hälfte der Regionalbahnstrecken aus – Deutsche Bahn bekommt noch mehr Konkurrenz
Andrea Beyerlein
POTSDAM. In der Region Berlin-Brandenburg ist die bislang größte Ausschreibung für den privaten Betrieb von Bahnstrecken auf den Weg gebracht worden. Das Brandenburger Verkehrsministerium schreibt rund die Hälfte aller Regionalstrecken im Land neu aus, darunter auch sechs Regionalexpressverbindungen. So könnten statt der roten Doppeldeckerzüge der Deutschen Bahn zum Beispiel ab 2012 auf der Renommierstrecke des fahrgaststärksten Regionalexpresses RE 1 von Magdeburg über Berlin nach Eisenhüttenstadt auch die modernen, gelben Bahnen der Ostdeutschen Eisenbahn (ODEG) verkehren. „Das ist das größte Ausschreibungspaket, das es in Berlin-Brandenburg je gab“, sagte gestern Infrastrukturminister Reinhold Dellmann (SPD). „Damit kommen wir unserer Zusage, 100 Prozent Wettbewerb zu erreichen, einen großen …

Schreibe einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.