Bahnverkehr: Teure Achsen von Ost nach West, aus Berliner Zeitung

http://www.berlinonline.de/berliner-zeitung/archiv/
.bin/dump.fcgi/2008/0827/wirtschaft/0036/index.html

Christian Salewski
Nach Hannover gibt es sie schon, nach Hamburg auch, nur nach München fehlt von Berlin aus noch immer eine schnelle Bahnverbindung, die dem Flugzeug echte Konkurrenz machen könnte. Knapp sechs Stunden dauert die Fahrt. Wer in Berlin den ICE nach München besteigt, erlebt auf seiner Fahrt zwei Eisenbahnwelten. Auf der Strecke nach Leipzig beschleunigt der Zug auf 200 km/h. Zwischen Nürnberg und München fliegt er sogar mit bis zu 300 km/h dahin. Auf dem mittleren Teilstück zwischen Leipzig und Nürnberg aber wird aus dem ICE eine Bimmelbahn. Mehr als drei Stunden dauert die beschauliche und kurvenreiche Fahrt.
Der Ausbau dieses Teilstücks zur Hochgeschwindigkeitstrasse ist eines der Mammut-Projekte, die von den 1991 beschlossenen Verkehrsprojekten Deutsche Einheit (VDE) noch offen sind. Und es ist eines der umstrittensten. Mehr als sechs …

Schreibe einen Kommentar