BVG + S-Bahn: Besprüht, zerkratzt und kaputt gemacht, aus Berliner Zeitung

http://www.berlinonline.de/berliner-zeitung/archiv/
.bin/dump.fcgi/2008/0726/berlin/0125/index.html

Foto : Ein bemalter Zug der S-Bahn zeigt, wie gravierend das Problem ist. Der Vandalismus in öffentlichen Verkehrsmitteln ist nach Einschätzung des Verbandes Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) in Berlin am schlimmsten. Bei den Berliner Verkehrsbetrieben (BVG) und der S-Bahn gebe es mit Graffiti und zerkratzten Scheiben die „größten Probleme“, sagte der VDV-Experte Hartmut Reinberg-Schüller. Beide Verkehrsunternehmen mussten im vergangenen Jahr fast 14,5 Millionen Euro zur Beseitigung von Sachbeschädigungen ausgeben. Damit seien diese Ausgaben 2007 um mehr als 13 Prozent gestiegen. Allein die BVG musste …

Schreibe einen Kommentar