Regionalverkehr: Deutsche Regionaleisenbahn (DRE): Wasserleitung versperrt Elbe-Spreewald-Kurier den Weg

http://www.lok-report.de/

Aufgrund einer illegal verlegten mobilen Wasserleitung über die Niederlausitzer Eisenbahn zwischen Börnichen-Schlepzig und Krugau konnte der Elbe-Spreewald-Kurier vergangenen Sonntag seine Fahrt nach Groß Leuthen-Gröditsch nicht fortsetzen. Die Deutsche Regionaleisenbahn hat bereits Strafanzeige gegen Unbekannt gestellt.
Ebenso haben Unbekannte an anderer Stelle das Gleis mit einem oder mehreren größeren Fahrzeugen überquert, so dass dieses nun beschädigt ist und gerichtet werden muss. Aus diesen Gründen endet der Elbe-Spreewald-Kurier am kommenden Sonntag, 8. Juni 2008, im Haltepunkt Lübben. Ab dem 15. Juni wird der Elbe-Spreewald-Kurier dann bis Groß Leuthen-Gröditsch durchfahren (Pressemeldung Deutsche Regionaleisenbahn GmbH, 05.06.08).

Schreibe einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.