U-Bahn + Straßenbahn: BVG nutzt den Sommer für Bauarbeiten, asu Berliner Zeitung

http://www.berlinonline.de/berliner-zeitung/
berlin/101541/index.php

U 1 und Straßenbahnlinien betroffen

Peter Neumann

Der interne Bericht der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) über die Kreuzberger Hochbahn lässt an Deutlichkeit nichts zu wünschen übrig. Der Viadukt weise „altersbedingt substanzgefährdende Schäden“ auf, heißt es in der Präsentation des Unternehmensbereichs U-Bahn für den BVG-Wirtschaftsausschuss, die der Berliner Zeitung vorliegt. Die verbauten Bleche hätten Risse und stünden kurz vor der Materialermüdung, gehe aus Gutachten hervor. Werde nicht bald etwas getan, drohe mittelfristig „das Versagen einzelner Teile der Fahrbahnkonstruktion, als Folge Stilllegung des Betriebs“, warnen die U-Bahner. Das war 2007. Nun ist das Geld da – die Sanierung beginnt.
Das hat Folgen für viele Reisende. „Tag für Tag sind rund 150 000 Menschen auf der U 1 unterwegs“, sagte U-Bahn-Chef Hans-Christian Kaiser. Sie müssen drei Monate lang …

Schreibe einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.