Radverkehr: Der Pankeweg, aus Punkt 3

http://www.punkt3.de/p3/Punkt3.nsf/
f89cda9362f1398c80256a380044fd3c/
287fbe4f3909f9b8c1257450004bfcc3?OpenDocument

Rein in die Bahn, rauf aufs Rad – so kommt man mit Fahrrad und Bahn auf Tour

Ob für Sportler oder Freizeitradler, Hobbyhistoriker oder Baderatten – die Region Berlin/Brandenburg hat für jeden Typ den passenden Ausflug parat

Pankeweg, Radfernweg Berlin–Usedom, Etappe 1, von Berlin nach Bernau

Eine schöne kleine Tour „flussaufwärts“ entlang der Panke, die von Bernau nach Berlin fließt und der letzte Nebenfluss der Spree vor deren Mündung in die Havel ist. In Pankow beginnend führt der Weg durch den Schlosspark Niederschönhausen nach Blankenburg und Karow. Im Brandenburger Streckenteil folgt er der immer schmaler werdenden Panke durch Zepernick bis nach Bernau, wo die Panke ohne sichtbare Quelle in den Wiesen von Pankeborn entspringt. Es gibt keine nennenswerten Anstiege auf dem Weg und die Strecke ist gut und bequem zu befahren.
Der Ausflug im Norden Berlins könnte auch ein Vorgeschmack sein auf …

Schreibe einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.