Flughäfen: Wenn der nahe gelegene Airport schließt, verliert Oberhavel einen wichtigen Standortfaktor, aus Märkische Allgemeine

http://www.maerkischeallgemeine.de/cms/beitrag/11211608/61129/
Wenn_der_nahe_gelegene_Airport_schliesst_verliert_Oberhavel.html

BERLIN/HENNIGSDORF – Der Vorstandsvorsitzende der Brahms AG hat schon einmal durchgerechnet, was es zeitlich bedeuten würde, zum neuen Flughafen Berlin-Brandenburg International (BBI) zu fahren. Während Bernd Wegener vom Hennigsdorfer Firmensitz über die A 111 bis zum nahe gelegenen Airport Tegel nur 20 Minuten braucht, müsste er bis Schönefeld (Dahme-Spreewald) mit mindestens einer Stunde rechnen. Zuzüglich der Check-in-Zeit komme man auf fast zwei Stunden. „Wir sind darauf angewiesen, einen schnellen Zugang zum Flugzeug zu haben“, so Wegener. „Wir sind von Schönefeld deshalb nicht begeistert.“
So wie das Biotechnologieunternehmen, das Kunden in 65 Ländern bedient, geht es einigen Firmen im Kreis, wie der …

Schreibe einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.