Straßenverkehr: Bitte etwas Geduld, aus Berliner Zeitung

http://www.berlinonline.de/berliner-zeitung/archiv/
.bin/dump.fcgi/2008/0509/berlin/0071/index.html

Foto: Auf der Spandauer-Damm-Brücke ist es für die Autofahrer eng geworden. Weil Tausalz die Spannbetonkonstruktion angegriffen hat, wird das Bauwerk aus dem Jahr 1963 für 35 Millionen Euro abgerissen und neu gebaut. Doch obwohl die am Abend zuvor eingerichtete Baustelle einen Großteil der Fahrbahn in Beschlag nimmt, blieb der befürchtete große Stau gestern aus. „Es ist erstaunlich gut angelaufen“, sagte Manuela Damianakis, Sprecherin der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung. „Von Chaos keine Spur“, so Christian Böttger von der Firma BSG. Voraussichtlich bis zum Frühjahr 2011 gibt es auf der Brücke über dem Stadtring (A 100) nur eine Spur pro Richtung. Offenbar folgten gestern viele Berliner der Bitte, das Gebiet zu umfahren. 240 Hinweisschilder informieren sie über Alternativrouten. Die entscheidende Bewährungsprobe erwartet der Senat nach den Pfingstferien, dann sei …

Schreibe einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.