Flughäfen + Taxi: Mal wieder kein Taxi an Terminal C, aus Der Tagesspiegel

http://www.tagesspiegel.de/berlin/
Berliner-Flughaefen-Tegel;art1050,2527166

Berlin – Für Passagiere, die im Terminal C des Flughafens Tegel ankommen, beginnt der Aufenthalt in Berlin oft unbequem: Vergeblich suchen sie nach einem Taxi, denn der Halteplatz vor der Tür ist häufig verwaist. Die Taxifahrer steuern lieber den Innenring des Hauptgebäudes an. Um dorthin zu gelangen, müssen Reisende vom Neubau über die Fußgängerbrücke und durch die „ Nebelhalle“ laufen.
„Ich kann die Kollegen verstehen“, sagt der Innungsvorsitzende des Berliner Taxigewerbes, Bernd Dörendahl. Bei dem vor knapp einem Jahr eröffneten Terminal C gebe es noch immer eine Vielzahl von organisatorischen Problemen. So können die Fahrer vom Nachrückeplatz an der Flughafenzufahrt den Halteplatz des etwas versteckt liegenden Neubaus nicht einsehen. Eine deshalb installierte Fernsehkamera war wochenlang durch eine Werbetafel blockiert. Auch nach ihrer Umsetzung ist auf dem Bildschirm nicht zu erkennen, ob vor dem Gebäude stehende Fluggäste auf ein Taxi warten oder nur eine Zigarette rauchen. Dazu kommen die häufig großen Abstände zwischen den am Terminal C ankommenden Maschinen. Die Fahrer, die längere Zeit auf dem Nachrückeplatz verbracht haben, wollen danach …

Schreibe einen Kommentar