Tarife: „Meer und mehr“ – das Ostsee-Ticket der Deutschen Bahn startet in die 10. Saison

http://www.db.de/site/bahn/de/unternehmen/presse/
presseinformationen/bbmv/bbmv20080407a.html

Ticket für Hin- und Rückfahrt ab 39 Euro / Viele attraktive Zusatzangebote / Seit 1999 nutzten rund 550.000 Kunden dieses Angebot

(Berlin, 7. April 2008) Am 1. April startete das Ostsee-Ticket der Deutschen Bahn AG wieder mit vielen Zusatzangeboten in die nunmehr 10. Saison, die in diesem Jahr unter dem Motto „Meer und mehr“ steht.

Rund 550.000 Kunden nutzten bisher das Ostsee-Ticket für ihre Fahrt nach Mecklenburg-Vorpommern. Mit dem Ostsee-Ticket reisen bis zu fünf Personen zum günstigen Festpreis von Bahnhöfen in Berlin und Brandenburg an die Ostseeküste und zurück. Insgesamt setzt die DB von Berlin an die Ostsee täglich 40 direkte Züge ein, die mit dem Ostsee-Ticket genutzt werden können. Das Ticket ist ab 39 Euro, für Mitfahrer ab 30 Euro erhältlich.

„Wir haben auch in diesem Jahr wieder neue Partner gewinnen können und machen so das Ostsee-Ticket immer beliebter“, sagt Joachim Kießling, DB-Vertriebs- und Marketingleiter für die neuen Bundesländer. So bekommen Ticket-Inhaber ab sofort in den Jugendherbergen in Mecklenburg-Vorpommern die Übernachtung ab 17,15 Euro pro Person und Bett inklusive Halbpension. Ermäßigte Tarife werden zum Beispiel auch im Stadtgeschichtlichen Museum

„Schabbelhaus“ in Wismar, im Meeresmuseum Stralsund, im Pommerschen Landesmuseum Greifswald, im Nationalpark-Zentrum Königstuhl auf Rügen, im Aquadrom Graal-Müritz oder in der Erlebnis- und Wohlfühlwelt Wonnemar Wismar gewährt. Auch bei der Insel-Safari Usedom und vielen Hafenrund- und Schiffsfahrten gibt es Preisnachlässe.

Auch die bewährte Kooperation mit den InterCityHotels und Steigenberger Hotels wird 2008 fortgesetzt. In den InterCityHotels Stralsund und Rostock kostet die Übernachtung im Doppelzimmer inklusive Frühstück für Ostsee-Ticket-Inhaber in der Hauptsaison 49 Euro pro Person. Kinder unter 15 Jahren schlafen kostenlos im Zimmer der Eltern. In den Steigenberger Vier-Sterne-Häusern „Baltic“ in Stralsund, „Resort“ auf Rügen, „Sonne“ in Rostock und „Stadt Hamburg“ in Wismar kostet die Nacht im Doppelzimmer 49 Euro pro Person, jedoch ohne Frühstück in Stralsund, Rostock und Wismar.

Das Ostsee-Ticket gilt für 9 Tage (Hin- und Rückfahrt je 2 Tage) in der 2. Klasse. Es kostet beim Kauf an DB Automaten oder über das Internet 39 Euro, bis zu vier Mitfahrer zahlen pro Person 30 Euro. Kinder unter 15 Jahren fahren in Begleitung von mindestens einem Eltern- bzw. Großelternteil kostenlos mit. Alleinreisende Kinder zahlen 30 Euro. In den DB Reisezentren, DB Agenturen und DB Mobility Center im KaDeWe ist das Ticket für vier Euro mehr pro Person erhältlich.

Das Ostsee-Ticket gilt zu ausgewählten Zielbahnhöfen entlang der Ostseeküste in allen IC/EC Zügen, im Usedom-Express sowie in den Nahverkehrszügen der Deutschen Bahn AG, der Usedomer Bäderbahn GmbH (UBB) und der Ostseeland Verkehr GmbH (OLA).

Mit Eröffnung der Strecke von Ahlbeck Grenze nach Polen ist die Station „Swinoujscie Centrum“ neuer Zielbahnhof des Ostsee-Tickets.

Weitere Informationen zum Ostsee-Ticket sind in den DB Reisezentren, in allen DB Agenturen, DB Mobility Center Berlin (im KaDeWe), an den DB Automaten sowie telefonisch über 11 8 61** und online unter www.bahn.de erhältlich.

** 180 ct./Min., sekundengenaue Abrechnung – ab Weiterleitung zum Reiseservice 39 ct./angef. Min. inkl. USt. / aus dem Festnetz der Deutschen Telekom.

Herausgeber: Deutsche Bahn AG

Schreibe einen Kommentar