BVG: Im BVG-Streit ist noch keine Einigung in Sicht, aus Berliner Zeitung

http://www.berlinonline.de/berliner-zeitung/
print/berlin/737743.html

Gefahr eines neuen Streiks nicht gebannt
Peter Neumann

Im Streit um höhere Löhne und Gehälter bei den Berliner Verkehrsbetrieben (BVG) wird wieder verhandelt, doch ein Ergebnis war gestern noch nicht in Sicht. „Eine Lösung ist bisher nicht greifbar, es bleibt sehr schwierig“, sagte Andreas Splanemann, Sprecher der Gewerkschaft Verdi. „Wir und die Arbeitgeberseite sind in vielen Punkten weit auseinander.“ Aus dem Umfeld der Delegationen, die seit Dienstag an einem geheimen Ort verhandeln, war von einer „großen Skepsis“ die Rede, ob sich in dieser Runde überhaupt eine Lösung finden lässt. Nur dann sei die Gefahr, dass der ausgesetzte BVG-Streik weitergeht, gebannt.
Eine Mitteilung von Finanzsenator Thilo Sarrazin (SPD) habe die BVG-Experten bei Verdi erheblich …

Schreibe einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.