Bahnverkehr: Der legendäre ICE-Vorgänger verrottet in der Prignitz – es gab und gibt ihn nur drei Mal, aus Märkische Allgemeine

http://www.maerkischeallgemeine.de/cms/beitrag/11173269/61469/
Der_legendaere_ICE_Vorgaenger_verrottet_in_der_Prignitz.html

Die Triebkopfform brachte dem ET 403 einst als schnellstem Zug Deutschlands Spitznamen ein. Doch heute würde man beim Anblick des Schrotthaufens nicht mal mehr auf „lahme Ente“ kommen

PUTLITZ – Glasscherben knirschen mit jedem Schritt in dem schier endlosen Abteil. Von vorne pfeift Wind durch den Gang. Auf einem Sitzpolster klebt ein vergilbtes Prospekt. Vergessen liegt das klamme Blatt da auf dem mokkafarbenen Stoff, der muffig feucht ausdunstet, wenn draußen die Sonne scheint. Wie in einem jahrzehntelang unberührten Flugzeugwrack.
„Der Zustand wird grenzwertig“, sagt Matthias Kley. Der Sprecher der Prignitzer Eisenbahn (PEG) meint damit aber kein Flugzeugwrack, das seinem in Putlitz ansässigen Unternehmen gehört und das vor den Toren …

Schreibe einen Kommentar