Bahnverkehr: Vier Stilllegungs-Ausschreibungen im nördlichen Brandenburg

http://www.lok-report.de/

DB Netze möchte sich von vierTeilstrecken im nördlichen Brandenburg trennen, auf denen seit Ende 2006 kein Personenverkehr mehr stattfindet. Ausgeschrieben sind:
1. Milmersdorf (ausschließlich)-Templin Stadt (ausschließlich)
8.9 km, ex KBS 209.63 bzw 209.60, DB Strecken-Nr. 6759. Auf der D4 klassifizierten Strecke scheint der Oberbau abgängig (Investitionen von 3 Millionen Euro nach DB Standard werden für die nächsten 5 Jahre angegeben), Milmersdorf bleibt vorerst weiter über Eberswalde erreichbar.
2. Werneuchen (ausschließlich) – Tiefensee (einschließlich)
7,3 km, ex KBS 209.25, DB Strecken Nr. 6528. Streckenklasse CM 4, hier stehen 2010 hohe Kosten für die Bü-Sanierung an.
3. Neustadt (Dosse) (ausschl.) – Neuruppin (Bft Neuruppin West) (ausschl.)
26,2 km, ex KBS 209.53, DB Strecken-Nr. 6946. Streckenklasse B2, derzeit ruht der Verkehr bereits streckenzustandsbedingt, hier werden hohe Personalkosten (für den Bahnhof Wildberg) und hohe Sanierungskosten aufgeführt.
4. Teilstrecke Neuruppin (Bft Rheinsberger Tor) (ausschl.) – Herzberg (Mark) (ausschl.)
11,6 km, ex KBS 209.54, DB Strecken Nr. 6946. Streckenklasse B2, hier fuhren in 2007 keine Züge mehr, auch hier werden hohe Investitionskosten und Unterhaltskosten geltend gemacht (Peter Klotz, 28.03.08).

Schreibe einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.