BVG: Ein Drittel aller BVG-Busse muss repariert werden, aus Die Welt

http://www.welt.de/berlin/article1824940/
Fuhrpark_beschaedigt_-_jeder_dritte_Bus_muss_repariert_werden.html

Berlin bewegt sich wieder – weil aber die BVG-Werkstätten bis zuletzt bestreikt wurden und nichts repariert wurde, ist rund ein Drittel aller Busse ausgefallen. Darum müssen die Mechaniker Sonderschichten einlegen. Für die Zeit nach Ostern droht Ver.di schon mit einer Fortsetzung des Streiks – und bekommt Schützenhilfe von der IG Metall.
Busse und Bahnen in Berlin fahren seit Freitag früh wieder im gewohnten Takt. Der mehr als zwei Wochen dauernde Streik bei den Berliner Verkehrsbetrieben (BVG) ist seit Mitternacht komplett ausgesetzt. Nun geht es „in den Werkstätten rund“, so BVG-Sprecher Klaus Wazlak. Denn es …

Schreibe einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.