Bus: Oben ohne: Top-Tour wieder auf Tour, aus BVG_Plus

http://www.bvg.de

_Wenn Touristen
„rot“ sehen, sehen
sie garantiert viel
von der Stadt. Traditionell
vor Ostern
starten die Top-Tour- Busse der BVG-Stadttouristik
in die mittlerweile elfte Saison. Ab
17. März heißt es wieder Sightseeing im
Halbstundentakt, mit 20 verschiedenen Haltepunkten,
im Cabrio-Doppeldecker, vorbei
an nahezu allen wichtigen Sehenswürdigkeiten
der Stadt und live moderiert.Wie üblich
beginnt der anderthalbstündige Rundkurs
am U-Bahnhof Kurfürstendamm (Café
Kranzler) und kostet 20 Euro, für Kinder 10
Euro. Neu dagegen ist ein so genanntes Kombiticket
für Top-Tour-Busse und Schiffe der
Reederei Riedel.Mit dem Ticket kann man
zuerst die Hauptstadt einhundert Minuten
lang vom Oberdeck der Top-Tour-Busse und
anschließend eine Stunde lang von der
Spree aus genießen (oder umgekehrt). Umsteigepunkt
zwischen Stadtrundfahrtbus
und Spreeschiff ist an der Moltkebrücke,
unweit des Bundeskanzleramtes. Übrigens:
Tickets für die Top-Tour-Rundfahrten gibt
es jetzt auch in einigen Berliner Hotels._

Schreibe einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.