Parkeisenbahn: Berliner Parkeisenbahn: Start in die Saison 2008

http://www.lok-report.de/

Ab Samstag, dem 15. März 2008 sind die kleinen Züge mit dem jungen Personal wieder in der Wuhlheide · sonnabends von 12.00 bis 18.30 Uhr · sonn- und feiertags von 11.00 bis 17.30 Uhr für die Besucher unterwegs. Während der Osterferien (15.-30. März 2008) außer am 17. und 28. März auch in der Woche zwischen 10:00 und 16:30 Uhr. Ab 15. April 2008 ist die „Kleine Bahn für große Augen“ dann auch dienstags bis donnerstags von 12.30 Uhr bis 16.30 Uhr aktiv. In den Ferien des Landes Berlin gibt es erweiterte Fahrzeiten. Die 30-minütige Tour kostet unverändert für Kinder 2,00 EUR, Erwachsene zahlen 3,00 EUR.
Nach dem schweren Brand im April 2007 ist es schon ein Wunder, dass die Parkeisenbahn zuversichtlich in die Saison 2008 starten kann. Nach dem Brand stand der Parkeisenbahn nur etwas weniger als die Hälfte des sonst benötigten Fahrzeugparkes zu Verfügung. Es setzte eine große Welle der Hilfsbereitschaft ein, zahlreiche Familien spendeten oder Firmen untertsütz(t)en die jungen Eisenbahner beim Wiederaufbau durch Geld-, Material-, Sach- oder Arbeitsleistungen. Inzwischen konnten vier Personenwagen wieder restauriert und für den Fahrgasteinsatz zur Verfügung gestellt werden. Deshalb wollen wir ein Jahr nach dem Brand „Danke“ sagen!
Am Sonntag, den 20.04.2008 möchte sich die Parkeisenbahn Wuhlheide mit einem Festtag bei den Fahrgästen, Spendern & Unterstützern bedanken. Mit einem einmaligen Sonderfahrpreis von 1,00 € soll auch den Fahrgästen gedankt werden, die im letzten Jahr durch eine Mitfahrt mit der kleinen Bahn für große Augen einen entscheidenden Beitrag zum Überleben der in Berlin einmaligen Einrichtung beigetragen haben.
Ab sofort können sich wieder Kinder ab 11 Jahre für die Mitarbeit bei der Parkeisenbahn Wuhlheide anmelden. Interessierte Kinder können sich unter der unten angegebenen Kontaktadresse oder während des Winterfahrtages auf unseren Bahnhöfen melden. Anmeldeschluss ist der 15.04.2008 (Pressemeldung Berliner Parkeisenbahn, www.parkeisenbahn.de, 13.03.08).

Schreibe einen Kommentar