BVG: Videoüberwachung und mehr Personal, aus Berliner Zeitung

http://www.berlinonline.de/berliner-zeitung/
print/berlin/730690.html

Senat will Sicherheit im Nahverkehr erhöhen / Erneut zahlreiche Übergriffe
Andreas Kopietz und Christine Richter

Die Kette der Gewaltvorfälle in öffentlichen Verkehrsmitteln reißt nicht ab. Mit einem Messerstich endete gestern früh in Wilmersdorf der Streit zweier Fahrgäste in einem Nachtbus der Linie N 7, in Reinickendorf wurden gestern Vormittag zwei Kontrolleure von einem 31-Jährigen angegriffen. Außerdem wurden Busse der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) in der Nacht zu gestern beworfen, Scheiben zersplitterten. Der Senat beschloss angesichts der brutalen Vorkommnisse am Wochenende, die Sicherheit in der BVG zu erhöhen.
„Wir sind der Meinung, dass die Zahl der Vorfälle gegen Mitarbeiter der BVG zu hoch ist“, sagte Innensenator Ehrhart Körting (SPD) nach der Senatssitzung. Nach einer ausführlichen Debatte hatte sich der Senat darauf verständigt, dass es …

Schreibe einen Kommentar