S-Bahn: S-Bahn setzt weiter auf aggressive Marketingkampagne, aus Berlinonline

http://www.berlinonline.de/aktuelles/berlin/
detail.php?msg=ddp_2045628120

Die S-Bahn will nach eigenen Angaben weiterhin mit einer «aggressiven Marketingkampagne» neue Fahrgäste gewinnen. Bis zum Jahr 2020 würde die Zahl der Fahrgäste rückläufig sein, sagte S-Bahn-Chef Tobias Heinemann am Montag in der Hauptstadt. Dies sei zurückzuführen auf eine erwartete gleichbleibende Bevölkerungszahl in Berlin sowie einer wachsenden Zahl weiblicher Führerscheininhaber.
Im vergangenen Jahr ist die Zahl der S-Bahn-Nutzer in Berlin um 1,6 Prozent gegenüber dem Vorjahr gestiegen. Außerdem wurden bis Anfang März dieses Jahres zehn Prozent mehr Abo-Kunden gezählt, was Heinemann unter anderem mit der Einführung der Umweltzone erklärte.
Um den erwarteten Rückgang der Zahl der S-Bahn-Kunden in …

Schreibe einen Kommentar