Straßenverkehr + Bahnhöfe: Kostspieliges Parken rund um den Hauptbahnhof, aus Berliner Morgenpost

http://www.morgenpost.de/content/
2007/12/15/bezirke/937088.html

Neue Hinweistafeln an der Invalidenstraße sollen den Weg zur Tiefgarage erleichtern
Von Sabine Flatau
Mitte Das Parken rund um den Hauptbahnhof wird teuer. Zum 1. April 2008 will das Bezirksamt Mitte die Bewirtschaftung in den umgebenden Straßen einführen. DieZone 35 erstreckt sich von der Invalidenstraße nach Süden bis zum Spreeufer und schließt die Clara-Jaschke-Straßen und einen Teil der Heidestraße ein. Dort werden von Montag bis Sonnabend in der Zeit von 9 bis 22 Uhr Parkgebühren von 50 Cent pro Viertelstunde verlangt, Besitzer einer Anwohnerparkvignette zahlen nichts.
Ausgenommen ist zunächst die Heinrich-Zille-Siedlung nordwestlich des Hauptbahnhofs. Dort gebe es noch keinen erheblichen …

Schreibe einen Kommentar