Flughäfen: Kleinere Lose beim Flughafen-Bau, aus Märkische Allgemeine

http://www.maerkischeallgemeine.de/cms/
beitrag/11062573/485072/

SCHÖNEFELD Die Geschäftsführerin der Auftragsberatungsstelle Brandenburg, Christine Loeben, hat an mittelständische Firmen aus der Region appelliert, sich gemeinsam für Arbeiten am Großflughafen Berlin-Brandenburg International (BBI) in Schönefeld (Dahme-Spreewald) zu bewerben. „Gerade jetzt vor dem Hintergrund der Neuausschreibung des BBI-Terminals kann für Betriebe der Region, die sonst nie zum Zuge gekommen wären, etwas drin sein“, sagte Loeben bei einer Informationsveranstaltung vor Unternehmern in Schönefeld.
Weil bei der ersten Ausschreibung des Terminals nur Angebote eingegangen waren, die über den eingeplanten 680 Millionen Euro lagen, will die Flughafengesellschaft das Gesamtprojekt nun in sieben Einzelteilen neu ausschreiben. In den Losen seien unter anderem der Grundausbau von Büro-, Gastronomie- oder Verkaufsflächen, Einbauten von Kontrollen, Bestuhlung, Klima-, Lüftungs- und Feuerlöschanlagen enthalten, so Loeben. Dafür gebe es in der Region …

Schreibe einen Kommentar