Bahnverkehr: Sieg auf ganzer Linie für die Gewerkschaft, aus Die Welt

http://www.welt.de/wirtschaft/article1324591/
Sieg_auf_ganzer_Linie_fuer_die_Gewerkschaft.html

Die Lokführer der GDL dürfen bundesweit auch Güterzüge und ICEs bestreiken. Dies hat das Landesarbeitsgericht in Chemnitz entschieden. Allein Arbeitskämpfe im Güterverkehr können laut Experten schnell zu Milliardenkosten für die Wirtschaft führen.
Das Sächsische Landesarbeitsgericht in Chemnitz Lokführerstreiks hat Streiks auch im Güter- und Fernverkehr der Deutschen Bahn erlaubt. Das teilte das Gericht nach dem Ende einer mündlichen Berufungsverhandlung mit. Zuvor hatte die Lokführer-Gewerkschaft GDL angekündigt, frühestens ab Montag, dem 5. November, weiterzustreiken.
Nach dem Urteil schüttelten sich GDL-Chef Manfred Schell und sein Stellvertreter Claus Weselsky zufrieden die Hände. Ihre rund 30.000 Mitglieder zählende Lokführer-Gewerkschaft hat einen Sieg …

Schreibe einen Kommentar