Bahnhöfe + Straßenverkehr: Parkplätze vorm Hauptbahnhof fallen weg, aus Berliner Zeitung

http://www.berlinonline.de/berliner-zeitung/
print/berlin/697433.html

Halteverbot gilt ab Montag

Die Schilder stehen schon: Ab Montagfrüh, 7 Uhr, darf vor dem Hauptbahnhof nicht mehr geparkt werden. Die Kurzparkzone auf dem nördlichen Vorplatz fällt weg, stattdessen gilt dann dort ein absolutes Halteverbot. Das teilte die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, am Freitag mit. Es werde weiter möglich sein, Reisende abzusetzen. Allerdings müssen Autos nach kurzem Halt wieder weiterfahren.
Wer länger bleiben will, muss ins Bahnhofsparkhaus. Dort ist die erste Viertelstunde Parken gratis, danach werden pro Stunde zwei Euro fällig. 24 Stunden Parken kostet 16, für Bahn-Card-Inhaber 12 Euro. Jörg Becker vom ADAC kritisierte die Aufhebung der Kurzparkzone: „Die Planer müssen akzeptieren, dass die Bürger auch mit dem …

Schreibe einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.