Straßenbahn: Den 100. Geburtstag von Potsdams Straßenbahn feiern Fans mit einem besonderen Präsent, aus Märkische Allgemeine

http://www.maerkischeallgemeine.de/cms/
beitrag/11010949/60709/

ILDIKO RÖD

Dreifaches Hurra und Vivat – was für ein denkwürdiger Tag, dieser 2. September! Endlich ist die Moderne auch in Potsdam angekommen. Vorbei die Zeiten, als die Pferdebahnen durch die Straßen ruckelten. Ab nun geht’s voran, mit unglaublichen 68 Pferdestärken und trotzdem ganz ohne Gespann, wie von Zauberhand getrieben. Schick sieht sie aus, diese erste „Elektrische“, so elegant elfenbeinfarben und mit Messingfenstern.
Kein Wunder, dass Bürgermeister Voßberg angesichts der technischen Errungenschaften des Jahres 1907 ins Schwärmen gerät, als er den „Lindner-Motorwagen“ auf Reisen schickt. Was für eine Rolle spielt es nun noch, dass in Berlin mittlerweile schon seit zehn Jahren elektrifizierte Bahnen umherkurven? Unerwähnt bleiben an diesem Jubeltag auch die Argumente der Bedenkenträger. Dass etwa der Strom der Tramways die Erdmagnetismus-Messungen auf dem …

Schreibe einen Kommentar