Brandenburg: Tag für die Fahrgäste 2007 in Brandenburg an der Havel

http://www.lok-report.de/

Am 9. Juni 2007 stehen in Brandenburg an der Havel alle Zeichen auf „Freie Fahrt für den Öffentlichen Personennahverkehr“, denn 850 Jahre Mark Brandenburg bedeuten auch einige Jahrhunderte Mobilität: Die ersten Jahrhunderte zu Fuß und mit der Kutsche. Und später dann mit der Eisenbahn, dem Fahrrad, dem Auto, der Straßenbahn und dem Bus. Für den VBB und die VBBr GmbH Grund genug, einen ganzen Tag dem Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) zu widmen und mit einem bunten Programm für die ganze Familie einen Blick in Geschichte, Gegenwart und Zukunft des ÖPNV zu werfen. Die Deutsche Bahn AG unterstützt den „Tag für die Fahrgäste.“
Mehr als drei Millionen Menschen nutzen heute täglich das umfangreiche Angebot an Bussen und Bahnen in Berlin und Brandenburg. Allein in Brandenburg an der Havel sind täglich mehr als 35.000 Fahrgäste mit dem ÖPNV unterwegs.
Der VBB veranstaltet seinen „Tag für die Fahrgäste“ nun schon zum vierten Mal. Der erste fand 2004 in Potsdam statt. Seit vergangenem Jahr wird diese VBB-Veranstaltung einmal im Jahr in der Hauptstadt und jeweils in einer ausgewählten brandenburgischen Stadt realisiert. 2006 stieg das Fest in Berlin und Cottbus, 2007 wird die Fahrgastveranstaltung in die 850-Jahr-Feier der Mark Brandenburg integriert. Am 1. September 2007 geht es dann weiter mit dem „Tag für die Fahrgäste“ in Berlin. Beide diesjährigen Feste umfassen viele ErSeite 3/4 lebnisangebote, Sonderfahrten, bunte Bühnenprogramme und in Berlin auch Diskussionen mit Verbandsvertretern, Fahrgästen, Verkehrsexperten und Politikern.
Der VBB verfolgt mit der Veranstaltung das Ziel, in der Öffentlichkeit das Bewusstsein über die innovative, ökologische, ökonomische und soziale Bedeutung des ÖPNV zu schärfen, die modernen Möglichkeiten der Kundeninformation zu präsentieren und den Dialog zwischen Fahrgästen, Verbänden, ÖPNV-Liebhabern und der Politik zu fördern.
Veranstaltungsorte sind die gesamte Innenstadt, der Betriebshof der VBBr und das Straßenbahnmuseum in der Bauhofstraße. ”Der Tag für die Fahrgäste” 2007 wird um 12 Uhr offiziell auf der Hauptbühne am Heinrich-Heine-Ufer eröffnet. Um 13 Uhr beginnt das Festprogramm auf dem Betriebsgelände der VBBr in der Upstallstraße und endet um 18 Uhr.
Die VBBr bietet den ganzen Tag vom Hauptbahnhof Brandenburg einen kostenlosen Shuttleverkehr zur Innenstadt an. Eine Sonderstraßenbahn bringt die Besucherinnen und Besucher von der Haltestelle Jahrtausendbrücke ununterbrochen zum VBBr Betriebshof. Die BVG tourt mit einem offenen Bus durch die Stadt und eine professionelle Stadtführerin erzählt Interessierten Wissenswertes aus der bewegten Geschichte der Stadt Brandenburg an der Havel. Die VBB-Promotionsteams stehen den Besuchern vor Ort mit Informationen zur Verfügung.
Die Hauptbühne Auf der Hauptbühne am Heinrich-Heine-Ufer gibt es den ganzen Tag Aktionen. Um 10 Uhr geht es mit DJ Chris los, um 12 Uhr folgt die offizielle Eröffnung. Das Oldies Duo Bellenama und die VBBShow bringen die Gäste mit Sicherheit in Schwung. Die Besucher können sich den ganzen Tag über in der Innenstadt und auf dem Gelände der VBBr an zahlreichen Infoständen informieren.
Auf dem Betriebshof der VBBr in der Upstallstraße können Interessierte die Werkstätten und Fahrzeuge besichtigen. Die DB AG zeigt die größte begehbare Spielzeugeisenbahn der Region. Hobbyeisenbahner stellen ihre Modelle aus. DJ-begleitete Musikeinlagen, Verlosungen und Gutscheine für einen Segelflug, Spielmobile, Malwettbewerb mit tollen Preisen, Kartfahren für Kinder, Torwandschießen und Torwandwerfen mit dem SV63 Brandenburg- West, Schokokuss-Schleuder, Gegrilltes und Getränke sorgen für gute Laune. Der VBB und die VBBr präsentieren sich mit vielen Informationen zu Fahrplänen, Tarifen, mit Freizeitkarten sowie der neuen Ausgabe der VBB-Kundenzeitschrift BB Panorama und mit vielem mehr.
Alle Informationen zum ”Tag für die Fahrgäste” 2007 in Brandenburg an der Havel finden Sie auch auf der VBB-Website www.vbbonline.de sowie unter www.vbbr.de (Pressemeldung VBB, 02.06.07).

Schreibe einen Kommentar