Flughäfen: Tempelhof: Bahn erwägt Klage, aus Berliner Zeitung

http://www.berlinonline.de/berliner-zeitung/
print/berlin/647599.html

DB will 15 Millionen Euro am Flughafen investieren
Im Streit um die Zukunft des Flughafens Tempelhof will die Deutsche Bahn (DB) auf eine Klage gegen das Land Berlin verzichten – um ein anderes Gerichtsverfahren gegen den Senat vorzubereiten.
Wie berichtet hat die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung den DB-Antrag, die Betriebsgenehmigung für den Flughafen zu übernehmen, am vergangenen Montag abgelehnt. „Wir hätten die Möglichkeit, gegen diesen Bescheid zu klagen. Aber wir wollen nicht der Don Quichotte sein. Wir möchten nicht juristisch erzwingen, was in Berlin politisch nicht gewollt ist“, sagte Wolf-Dieter Siebert, der Vorstandsvorsitzende der DB Station & Service, während eines Vortrags bei der „Initiative Hauptstadt Berlin“.
Gegen eine andere Aktivität des Senats behält sich die Bahn dagegen …

Schreibe einen Kommentar