S-Bahn: BPOL-B: Sechs Graffiti Sprayer festgenommen

http://www.presseportal.de/polizeipresse/
p_story.htx?nr=964660

Berlin (ots) – Die Bundespolizei nahm an diesem Wochenende
insgesamt sechs Graffiti Sprayer fest. Vier Täter konnten dabei durch
den Einsatz eines Wärmebildgerätes gestellt und festgenommen werden.

Drei Täter wurden in der Nacht zu Sonnabend mit einem
Wärmebildgerät dabei beobachtet, wie sie in der Zugbildungsanlage
Ostkreuz einen Zug auf einer Fläche von zehn Quadratmetern
besprühten. Die Deutschen im Alter von 17-,18- und 19 Jahren wurden
festgenommen. Bei der Durchsuchung wurde umfangreiches Beweismaterial
und eine Tüte mit Betäubungsmitteln sichergestellt.
Ein 19-jähriger Deutscher konnte heute Nacht ebenfalls durch den
Einsatz eines Wärmebildgerätes am S-Bahnhof Spindlersfeld
festgenommen werden, nachdem er zwei Gebäude des Bahnhofes auf einer
Fläche von vier Quadratmetern besprüht hatte.

Besonders hervorzuheben ist eine Personengruppe, welche in der
vergangenen Nacht gegen Mitternacht in der Zugbildungsanlage
Charlottenburg eine S-Bahn auf einer Fläche von insgesamt 30
Quadratmetern besprühte. Durch die eingesetzten Kräfte konnte eine
21-jährige Schweizerin festgenommen werden. Die zwei anderen Täter
flüchteten und blieben unerkannt.

Eine 20-jährige Deutsche wurde schließlich heute Nacht auf dem
Bahnhof Wildau festgenommen, nachdem sie ebenfalls die
Bahnhofseinrichtung beschmiert hatte.

Die Ermittlungen dauern in allen Fällen an. Alle festgenommenen
Täter erwartet nun ein Strafverfahren wegen Sachbeschädigung.
Zivilrechtliche Ansprüche werden in einem gesonderten Verfahren
verhandelt.

Schreibe einen Kommentar