Regionalverkehr: Immer mehr Pendler nehmen den Zug, aus Märkischer Oderzeitung

http://www.moz.de/index.php/Moz/Article/
category/Berlin_Brandenburg/id/177147

Prenzlau (dpa) In Brandenburg nutzten im zweiten Halbjahr 2006 mehr Reisende und Pendler das Angebot des Verkehrsverbundes Berlin-Brandenburg (VBB) als im Vorjahreszeitraum. Insgesamt sind die Fahrgastzahlen um sechs Prozent gestiegen, teilte der VBB am Dienstag auf seiner Regionalkonferenz in Prenzlau mit.
Auch für die Uckermark meldete der VBB steigende Pendlerzahlen. Ein Grund ist die Öffnung des Nord-Süd-Eisenbahntunnels in Berlin im Mai 2006. Den stärksten Zuwachs mit 40 Prozent – 1500 Fahrgäste täglich – habe es beim RE 3 (Berlin-Eberswalde-Prenzlau) gegeben. Zwischen Angermünde und Schwedt seien seit der Elektrifizierung die täglichen Zahlen um …

Schreibe einen Kommentar