Regionalverkehr: Reisezeit verkürzt sich um 15 Minuten Prignitz-Express wird verstärkt genutzt, aus Märkische Allgemeine

http://www.maerkischeallgemeine.de/cms/
beitrag/10886270/61469/

MICHAEL BEESKOW

WITTENBERGE Mit den nächsten Plänen für die Region Prignitz-Oberhavel befasste sich gestern in Wittenberge die dritte Regionalkonferenz des Verkehrsverbundes Berlin-Brandenburg (VBB). Wie nicht anders zu erwarten, stand der dritte Bauabschnitt des Prignitz-Express zwischen Wittstock und Wittenberge im Mittelpunkt des Interesses. Derzeit läuft die Sanierung auf dem Abschnitt zwischen Perleberg und Groß Pankow. Erst im Herbst waren die Gleise zwischen Perleberg und Weisen erneuert worden. Zum Fahrplanwechsel im Dezember 2007 soll der dritte Bauabschnitt komplett fertig sein. Dann können die Züge auch dort mit 120 Stundenkilometern verkehren. Derzeit beträgt der Durchschnittswert 60 Kilometer je Stunde.
Hans-Werner Franz, Geschäftsführer des VBB, versprach: „Mit der Fertigstellung des dritten Bauabschnitts des Prignitz-Express wird sich die …

Schreibe einen Kommentar