Bus: Tankstelle in Spandau ausgebaut, aus Märkische Allgemeine

http://www.maerkischeallgemeine.de/cms/
beitrag/10886305/485072/

BERLIN Berlin behauptet seinen Ruf als „Wasserstoffmetropole“. Das sagte gestern Michel Mallet, Geschäftsführer von Total Deutschland, zum Ausbau der größten deutschen Wasserstoff-Tankstelle im Berliner Stadtteil Spandau.
Dort kann jetzt der Wasserstoff in einem chemischen Prozess mit Hilfe von Propangas direkt vor Ort erzeugt werden. Wichtigster Kunde sind die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), die bisher vier Wasserstoff-Busse im Einsatz haben. Im Laufe des Jahres sollen es 14 werden. „Natürlich ist die Technik im Moment noch teurer als ein …

Schreibe einen Kommentar