Regionalverkehr: Ostdeutsche Bahn wird stärker, aus Lausitzer Rundschau

http://www.lr-online.de/regionen/
aufeinemblick/art17662,1561775.html?
fCMS=03fc9754fbccf11a94e2b24bf2d9dfeb

Cottbus/Parchim – Die Ostdeutsche Eisenbahn GmbH (ODEG/Parchim) kann mit dem Zuschlag für Strecken in Südbrandenburg ihre Marktposition deutlich stärken. Nunmehr komme die ODEG mit den Strecken in Mecklenburg-Vorpommern sowie in Berlin und Brandenburg auf 7,3 Millionen Zugkilometern, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit. Sie kann nach einem jüngsten Gerichtsbeschluss ab Dezember 2008 den Betrieb auf den Strecken Cottbus-Forst und Cottbus-Spremberg aufnehmen. Die Deutsche Bahn AG hatte am Dienstag vor dem Oberlandesgericht Dresden ihre Beschwerde gegen einen Beschluss der Vergabekammer Leipzig vom Februar 2006 zurückgenommen.
„Wir werden die Angebotsqualität auf den Strecken des Spree-Neiße-Netzes deutlich steigern“, sagte ODEG-Geschäftsführer Dietmar Knerr. So würden auf den Strecken künftig moderne Niederflurfahrzeuge eingesetzt. „Zudem werden wir in jedem Zug Kundenbetreuer einsetzen, die den Fahrgästen …

Schreibe einen Kommentar