Bahnverkehr: Weniger Züge auf vergessener Strecke, aus Märkische Oderzeitung

http://www.moz.de/index.php/Moz/Article/
category/Uckermark/id/172862

Uckermark. Die Eisenbahnverbindung Berlin-Stettin dümpelt vor sich hin. Trotz aller Lippenbekenntnisse deutscher und polnischer Politiker kommen sich beide Metropolen auf der Schiene nicht näher. Stattdessen wird gerade der Abschnitt Angermünde-Stettin immer mal wieder in Frage gestellt. Der Fahrgastverband Pro Bahn verlangt jetzt eine Rücknahme der jüngsten Zugkürzungen.
Bürgermeister vergangener Zeiten ließen Kapellen auf den Bahnsteig treiben, wenn Kaiser, Könige oder Prinzen mit dem Zug in ihrer Stadt auch nur einen kleinen Halt machten. Zeitungen berichteten tagelang von diesem Ereignis. Die mehr als 160 Jahre alte Bahnstrecke Berlin-Stettin gehörte zu den ersten …

Schreibe einen Kommentar