BVG: Aufstand gegen BVG-Rambos, aus Berliner Kurier

http://www.berlinonline.de/berliner-kurier/
print/berlin/156821.html

Berlin – Ein Aufschrei geht durch Berlin: „Diese gemeinen Rambos! Wie kann man mit einer älteren Dame nur so umspringen?“ Nach dem gestrigen KURIER-Bericht über die Misshandlung von Christel

Ahrends (73) durch U-Bahn-Kontrolleure, fordern Fahrgäste und Politiker: „Solche Leute müssen sofort gefeuert werden. Sie schaden der BVG und der Stadt.“
Jens Wieseke (42) ist empört. „Selbst wenn die Frau mit einem falschen Fahrschein unterwegs gewesen wäre, hätte sie niemals so behandelt werden dürfen“, sagt der stellvertretende Vorsitzende des Fahrgastverbandes Igeb. „Wir brauchen Kontrolleure ohne Jagdinstinkt, dafür mit Augenmaß. Das bedeutet aber, dass die Leute geschult werden müssen.“ Und nicht nur zu den BVG-Tarifen, sondern auch in punkto Menschenkenntnis. „Wir sind der Meinung, dass es schon besser geworden ist, aber es reicht einfach noch nicht aus.“
Nur noch Kontrollettis aus den Reihen der …

Schreibe einen Kommentar