Straßenverkehr: Eine riesige Tiefgarage am Alex, aus Berliner Zeitung

http://www.berlinonline.de/berliner-zeitung/
archiv/.bin/dump.fcgi/2007/0123/lokales/
0047/index.html

600 unterirdische Parkplätze entstehen, die Fußgängertunnel werden beseitigt
23.01.2007
Lokales – Seite 21
Uwe Aulich

MITTE. Platten werden verlegt, Steine zersägt, neue Kreuzungen gebaut – die Buddelei am Alexanderplatz nimmt kein Ende. In Kürze startet sogar ein neues Großprojekt: Unter der Alexanderstraße zwischen dem Hotel Park Inn und dem Bundesumweltministerium wird eine Tiefgarage mit 600 Parkplätzen gebaut. „Wir warten nur noch auf die Baugenehmigung, dann legen wir los“, sagt Wolfgang Roeck, Geschäftsführer von Wöhr + Bauer aus München. Zunächst würden Leitungen verlegt, im März sollen dann die großen Baumaschinen anrücken. Wöhr + Bauer errichtet die Tiefgarage gemeinsam mit dem Investor Q-Park. Beide Unternehmen haben in Berlin bereits die Tiefgarage unter dem Bebelplatz gebaut.

Drei unterirdische Parkdecks
Die Ausmaße der neuen, bis zu 30 Millionen Euro teuren Garage sind gigantisch: Sie wird von der Karl-Liebknecht-Straße bis nahe …

Schreibe einen Kommentar