Straßenverkehr: 28 neue Fußgängerampeln noch in diesem Jahr, aus Berliner Morgenpost

http://www.morgenpost.de/content/2007/01/05/
berlin/875085.html

Senat will die Sicherheit für Fußgänger erhöhen. 54 zusätzliche Zebrastreifen sollen angelegt werden
Von Gilbert Schomaker
Der Senat will die Sicherheit der Fußgänger im Straßenverkehr erhöhen. Dafür werden in diesem Jahr 28 Ampeln und 54 Zebrastreifen gebaut. Die meisten Ampeln werden in Mitte errichtet, gar keine neuen Ampeln bekommen Reinickendorf, Neukölln und Friedrichshain-Kreuzberg.
„Die Verkehrssicherheit zu erhöhen, ist eine der Hauptaufgaben der Verkehrspolitik des Senats“, sagte Stadtentwicklungssenatorin Ingeborg Junge-Reyer (SPD). „Wir müssen alles Mögliche tun, um gerade die Schwächsten im Straßenverkehr – Kinder und ältere Menschen – zu schützen.“ Im vergangenen Jahr starben insgesamt 32 Fußgänger auf Berlins Straßen.

Die Auswahlkriterien
Die Standorte für die neuen Ampeln und Zebrastreifen wurden aufgrund von …

Schreibe einen Kommentar