Regionalverkehr: Aussteigen – Zug verendet hier, aus Märkische Allgemeine

http://www.maerkischeallgemeine.de/cms/
beitrag/10834455/61299/

Chronik eines angekündigten Todes: Fans geleiteten Bahn auf letzter Fahrt
CHRISTIAN KRANZ

NEURUPPIN/PUTLITZ Mandy Schmidt und Andreas Klotzick sind frisch verliebt. Sie wohnt in Dessow, er in Kyritz. Wenn sie sich sehen wollen, fahren sie mit der Prignitzer Eisenbahn, denn beide haben kein Auto. Wie sie sich künftig besuchen sollen? „Das wird ein Problem“, sagt Andreas.
Am Sonnabend verkehrten die Züge von Neuruppin nach Rheinsberg, Löwenberg und Neustadt (Dosse) zum allerletzten Mal. Verkehrsminister Horst Szymanski (SPD) hat die Strecken abbestellt.
Schon früh um neun stehen Fotografen in Herzberg. Zum letzten Mal treffen sich hier drei Triebwagen: ein Dutzend Fahrgäste steigt um – nach Rheinsberg, Neuruppin oder Löwenberg. Alle zwei Stunden hatte man so Anschluss nach Berlin, Oranienburg und Templin. Der Minister hat gleichwertigen Ersatz mit Bussen versprochen. Der Bus nach Löwenberg fährt jetzt zweimal am Tag: um 5.40 Uhr und um 15.40 Uhr.
An den roten Gelenktriebwagen (GTW) der Bahn AG …

Schreibe einen Kommentar