Bahnverkehr: Interconnex fast so schnell wie der ICE, aus Berliner Zeitung

http://www.berlinonline.de/berliner-zeitung/
print/berlin/607595.html

Der Interconnex wird schneller. Vom 10. Dezember an fährt der private Fernverkehrszug zwischen Berlin und Leipzig bis zu 160 Kilometer pro Stunde. „Unsere schnellste Fahrt dauert nach dem Fahrplanwechsel nur 76 Minuten – das ist fast ICE-Niveau“, sagt Jan Bleis vom Connex-Nachfolger Veolia Verkehr. Mit mehr Tempo will der Interconnex im Wettbewerb mit der Deutschen Bahn (DB) aufholen. Denn die Fahrgastzahlen sind gesunken.
Derzeit rollen die Dieseltriebwagen über Dessau. „Doch auf einigen Abschnitten ist nur noch Tempo 70 erlaubt. Zu wenig“, so Bleis. Darum nimmt der Interconnex künftig die ICE-Strecke – und spart mindestens eine Stunde pro Weg. Um den Plan zu schaffen, setzt Veolia einen …

Schreibe einen Kommentar