Flughäfen + Straßenverkehr: Baustelle bringt Belastungen, aus Märkische Allgemeine

http://www.maerkischeallgemeine.de/cms/
beitrag/10822363/62129/

Brummi-Verkehr wird geregelt

SCHÖNEFELD Eine Baustelle bringt Belastungen mit sich. Erst recht wenn sie so groß ist wie die für den Flughafen Berlin Brandenburg International (BBI). Deshalb erwartet die Gemeinde Schönefeld, dass sich die Belastungen durch den Baustellenverkehr für die Bürger in den Anrainerorten in Grenzen halten.
Darum sei man bemüht, so Flughafensprecher Ralf Kunkel. Schließlich bestehe eine Forderung der Planfeststellungsbehörde darin, den für den BBI erforderlichen Baulärm am Boden möglichst gering zu halten. Als Beispiel nannte Kunkel das kürzlich auf der Baustelle in Betrieb genommene, modernste Betonwerk Europas (MAZ berichtete). „Dank dieses zentralen Betonmischwerkes werden die umliegenden Orte wesentlich entlastet“, so Kunkel. Alle Zuschlagstoffe würden über die Bahnzubringerstrecke für die Luft- und Raumfahrtausstellung ILA und damit ausschließlich auf dem Schienenweg angeliefert. Wenn man davon ausgehe, dass in dieser Anlage bis zur Fertigstellung des BBI 3,4 Millionen Tonnen Beton hergestellt werden, dann erspare man den Anrainern rund 600 000 Lkw-Fahrten.
Trotzdem kommt es hier und da bereits zu Stauerscheinungen auf …

Schreibe einen Kommentar