Bahnverkehr: Ohne Umsteigen vom Bahnhof Zoo nach Nowosibirsk, aus Berliner Zeitung

http://www.berlinonline.de/berliner-zeitung/
print/berlin/600795.html

Die West-City wird Ausgangspunkt einer Interkontinentalverbindung auf Schienen / Bald geht es stündlich im ICE vom Hauptbahnhof nach Leipzig
Peter Neumann

Wer will da noch behaupten, dass im Bahnhof Zoologischer Garten kein Fernverkehr mehr stattfindet? Vom 10. Dezember an wird die Station am Hardenbergplatz sogar Ausgangspunkt einer Interkontinentalverbindung sein. Denn zum Fahrplanwechsel verlegt die Deutsche Bahn (DB) ihre Fernzüge nach Osten von Lichtenberg zum Zoo.
Jeden Sonnabend um 15.16 Uhr soll es so weit sein: Ein bunt zusammengewürfelter Zug erhält am Zoo grünes Licht. Einer der Schlafwagen rollt bis nach Nowosibirsk. 89 Stunden und 17 Minuten später trifft er in der 5 600 Kilometer entfernten Millionenstadt im asiatischen Teil Russlands ein, wo es Anschluss nach Peking und Wladiwostok gibt.
Andere Kurswagen bringen die Reisenden ohne Umsteigen nach …

Schreibe einen Kommentar