Flughäfen: Neue Hoffnung für ein legendäres Flugfeld, aus Die Welt

http://www.welt.de/data/2006/09/13/
1034296.html

Die Proteste gegen eine Schließung des City-Airports werden immer lauter. Vertreter der Wirtschaft wollen den Flughafen erhalten.
Von Katrin Schoelkopf
Die Zukunft des Flughafen Tempelhofs polarisiert wie kaum ein anderes Thema die Berliner Öffentlichkeit. Der Protest gegen die beabsichtigte Schließung wird vor der Wahl immer größer. Hochrangige Wirtschaftsvertreter, namhafte Architekten, Künstler und Berliner Hoteldirektoren setzen sich für den Erhalt des Flughafens ein. Die Schließung halten die Tempelhof-Anhänger für einen irreversiblen Schaden für die Wirtschaft. Das von dem Architekten Ernst Sagebiel 1936 bis 1941 als Flughafen errichtete städtebauliche Ensemble müsse als architektonisches Juwel erhalten bleiben. Auch rechtfertigt nach Ansicht der Tempelhof-Verfechter die Anlage als Symbol für die …

Schreibe einen Kommentar